Träume werden wahr
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

 

 Emily

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cara
Ratsvorsteherin
Ratsvorsteherin
avatar

Weiblich

BeitragThema: Emily   So Apr 05, 2015 7:46 pm


Emily

* ihr wahres Alter kennt niemand, nicht einmal sie so wirklich, doch äußerlich wirkt sie nicht älter als 27 Jahre

* zierliche Figur, dunkle hüftlange Haare, blaugrüne strahlende Augen, sanfte Gesichtszüge, sehr helle Haut, schneeweiße Flüge mit schwarzen Punkten (ähneln den Flügeln einer Schneeeule), ca. 1,67m

* Engel (Tochter eines Erzengels)

* gespielt in "Vergangene Jahrhunderte"


Emily ist die Tochter eines Erzengels und wuchs in den Vorläufen von "Angelicus" auf, dem Internat, das Gabriel später zur Zufluchtsstätte für junge Hexen und wiedererwachte Engel gründet.
Emily ist vom Wesen her ein sehr ruhiges Geschöpf, sanftmütig und liebevoll. Doch so ruhig sie wirkt, so stark und mutig kann sie doch sein. Als weiblicher Engel lernte sie eher mit Magie statt mit Waffen zu kämpfen und doch steckt in ihr eine ungewöhnliche Stärke, die selbst dem jungen Erzengel Gabriel sofort auffiel als er sie an einem sommerlichen Morgen das erste Mal am See des späteren "Angelicus"-Internats entdeckte. Sie verliebten sich sofort in einander und obwohl es untersagt ist, sich bereits vor der endgültigen Vermählung zu "lieben" trafen sie sich dennoch so einige Male heimlich bei Nacht und stahlen sich so manches Mal mehr als nur einen flüchtigen Kuss.
Ihr Glück schien perfekt und alles andere zu überstrahlen. Doch lebten sie in einer dunklen Zeit und begegneten so einigen Gefahren. Auch drohten immer noch die Vampire an Stärke zu gewinnen und die Menschen immer mehr zu bedrohen. Wird ihre Liebe stark genug sein die dunkle Zeit zu überstehen?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
http://la-belle-et-la-bete.forumieren.com
 

Emily

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Le Grand Théâtre-