Träume werden wahr
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

 

 Chapterlines

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cara
Ratsvorsteherin
Ratsvorsteherin
avatar

Weiblich

BeitragThema: Chapterlines   Fr Apr 08, 2016 11:36 am

Kapitel eins
~ Gefahr in den Tiefen ~

Claire ist eine "helle" Nixe, die dazu geboren wurde, die schwächeren Meeresbewohner zu beschützen. Doch immer wieder begegnet sie dabei so manche Gefahren. Dunkelnixen. Immer wieder greifen sie sie an und halten sie von den verwundeten Robben und anderen Meeresbewohnern, die sie pflegen und heilen hätte sollen, fern.
Wut keimt in ihr auf. Schon seit sie denken kann, sind Dunkelnixen die reinste Gefahr für ihr Volk. Das musste doch ein Ende haben. Dann aber bricht ein Sturm los und eine ein junger Kapitän wird von Bord gerissen. Von weiter Ferne beobachtet sie, wie eine ihr völlig fremde wunderschöne Nixe dem jungen Mann das Leben rettet und ihn ans Land zurück zieht.
Sie aber war nicht die einzige, die die beiden gestrandeten beobachtete. Dunkelnixen hatten mit ihrem Gesang das Schiff zum Kentern gebracht und nun auch noch den jungen Mann der fremden Nixe entrissen.
Blanchette war ihr Name, goldenes Haar so schimmernd wie die untergehende Sonne auf der Meeresoberfläche, und ein Gesicht wie aus alten Mythen und Legenden, soller Zauber und Sehnsucht. Claire versuchte zu Blanchette an den Strand zu gelangen, doch diese war bereits den Dunkelnixen gefolgt.
Voller Furcht um die fremde Nixe stürzte auch sie sich nun wieder in die Fluten.

Kann sie Blanchette rechtzeitig erreichen, bevor die Dunkelnixen sie in ihre Fänge bekommen?
Was wird aus dem jungen Schiffsmann, ist er wohl längst verloren oder können sie auch ihn retten?
Und was könnten die Dunkelnixen ihnen antun, wenn sie sie finden?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
http://la-belle-et-la-bete.forumieren.com
 

Chapterlines

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Le Grand Théâtre-