Träume werden wahr
 
PortalStartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

 

 Luzifer MacKenzie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cara
Ratsvorsteherin
Ratsvorsteherin
avatar

Weiblich

BeitragThema: Luzifer MacKenzie   Sa Dez 26, 2015 12:28 pm


Luzifer MacKenzie

* sein Geburtsdatum ist unbekannt, doch er war der jüngste Erzengel bevor er aus Eden verbannt wurde, äußerlich wirkt er wie Ende 20-Anfang 30 Jahren

* hochgewachsen (ca. 1,98m), schmale Figur, kantige Gesichtszüge, eisige blaue Augen, drei-Tage-Bart, blasse Haut, verlor seinen rechten Flügel beim Fall der Engel, sein rechter Flügel riss bis zur Hälfte ab, die Wunden reißen noch immer auf, was ihn stets schmerzlich an den Fall erinnert. Nur unter großer Kraftaufwendung schafft er es seinen Flügel "einzuziehen"

* Gefallener, ehem. Erzengel

* Vergangene Jahrhunderte, Gegenwärtige Tage

Ursprünglich der Erzengel "Luzifer" war Luzifer MacKenzie einer der ersten Gefallenen, wenn nicht sogar DER Gefallene.
Er verließ Eden um die Menschheit zu studieren, wie weit ihr Wissen reichte und wie schnell ihr Fortgang voran schritt. Doch er wurde von den Sünden der Menschen stark vereinnahmt und vergiftet. Er sammelte Anhänger um die Menschheit zu unterwerfen und zu regieren. Er liebte die Macht, die er über die schwachen Geschöpfe Gottes hatte und wollte sie zu seinen Sklaven machen. Doch er und seine Anhänger blieben nicht ungesehen und wurden während eines ungeheuren blutigen Kampfes aus Eden verbannt. Zunächst auch von seinen "Anhängern" verlassen gründete er den schottischen Highländer-Clan der MacKenzies. Doch nur wenige seiner Nachkommen erbten einen Funken seiner Magie, doch viele erbten seine körperliche Stärken und wurden so zu erbarmungslosen Highland-Kriegern.
Lange schmiedete er Pläne um sich zu rächen, besonders an den Erzengel Gabriel, der mit seinem Bruder Michael den Verbannungszug gegen ihn angeführt hatte. Nicht lange darauf fand er seine Gelegenheit und töte Gabriels geliebte Gefährtin Emilie, kurz nach der Geburt ihrer Tochter Evangeline.
Als er erfuhr, dass eben diese die Stärke ihres Vaters und die gewaltige Liebe ihrer Mutter geerbt hatte, begann er neue Pläne zu schmieden um nun auch Gabriel Evangeline zu entreißen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach oben Nach unten
http://la-belle-et-la-bete.forumieren.com
 

Luzifer MacKenzie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Le Grand Théâtre-